Sicherheitshinweise Super-Magnet

Bitte lies Dir die nachfolgenden Hinweise zu unseren Super-Magneten sorgfältig durch!

Verschlucken

Kinder können kleine Magnete verschlucken. Wenn mehrere Magnete verschluckt werden, können diese sich im Darm festsetzen und lebensgefährliche Komplikationen verursachen. Super-Magnete sind kein Spielzeug! Stell daher sicher, dass die Magnete nicht in die Hände von Kindern unter 14 Jahren gelangen.

Quetschungen

Auch kleine Super-Magnete haben eine sehr starke Anziehungskraft. Bei unvorsichtiger Handhabung kannst Du Dir die Finger oder Haut zwischen zwei Magneten einklemmen. Das kann zu Quetschungen und Blutergüssen an den betroffenen Stellen führen.

Herzschrittmacher

Magnete können die Funktion von Herzschrittmachern und implantierten Defibrillatoren beeinflussen. Ein Herzschrittmacher kann in den TEstmodus geschaltet werden und Unwohlsein verursachen. Ein Defibrillator funktioniert unter Umständen nicht mehr. Träger solcher Geräte sollten daher genügend Abstand zu Super-Magneten halten.

Metall-Splitter

Super-Magnete sind spröde. Wenn zwei Magnete kollidieren oder wenn Magnete auf einen harten Untergrund prallen, können sie zersplittern. Scharfkantige Splitter können meterweit weg geschleudert werden und Deine Augen verletzen. Du solltest daher auf jeden Fall vermeiden, dass Magnete aufeinander oder an Gegenstände prallen!

Magnetisches Feld

Magnete erzeugen ein weit reichendes, starkes Magnetfeld. Sie können unter anderem Fernseher, Laptops, Computer-Festplatten, Kreditkarten und EC-Karten, Datenträger, mechanische Uhren, Hörgeräte und Lautsprecher beschädigen. Halte daher die Magnete von allen Geräten und Gegenständen fern, die durch starke Magnetfelder beschädigt werden können.

Nickel-Allergie

Unsere Magnete sind mit Nickel beschichtet. Manche Menschen reagieren allergisch auf den Kontakt mit Nickel. Nickel allergien können sich bei dauerndem Kontakt mit vernickelten Gegenständen entwickeln. Vermeide bitte dauerhaften Hautkontakt mit dem Super-Magnet. Wenn Du bereits eine Nickelallergie hast, solltest Du auf den Umgang mit unseren Super-Magneten verzichten.

Absplittern der Beschichtung

Unsere Magnete weisen zum Schutz vor Korrosion eine dünne Nickel-Kupfer-Nickel-Beschichtung auf. Diese Beschichtung kann durch Kollisionen oder großen Druck absplittern oder Risse erhalten. Dadurch werden die Magnete empfindlicher gegenüber Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit und können oxidieren. Vermeide daher Kollisionen zwischen Magneten sowie wiederholte mechanische Belastung wie z.B. Schläge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.